Diese Internetseite ist für Deutschland. Wenn Sie sich außerhalb von Deutschland befinden, bitte wählen Sie Ihr Land.
Diese Internetseite ist für Deutschland. Wenn Sie sich außerhalb von Deutschland befinden, bitte wählen Sie Ihr Land.

Radiofrequenzablation

Die Radiofrequenzablation kann bei Patienten mit NET angewendet werden, die relativ wenige Sekundärtumoren (Metastasen) haben, die sich in der Leber ausgebreitet haben.

Bei der Radiofrequenzablation wird mithilfe eines bildgebenden Verfahrens eine Nadel in die Tumormitte eingeführt, über die dann Strom zugeführt wird, um Hitze zu erzeugen und so den Tumor zu zerstören.

Die Radiofrequenzablation ist eine minimal invasive Prozedur.

Vor der Behandlung erhalten Sie entweder ein lokales Anästhetikum oder eine Vollnarkose.

Perkutane Alkoholinjektion

Bei der perkutanen Alkoholinjektion wird reiner Alkohol über die Haut direkt in den Lebertumor injiziert. Dieses Verfahren wird auch als perkutane Ethanol-Injektion bezeichnet.

Diese Behandlung wird mit einer Ultraschalluntersuchung durchgeführt, sodass der Arzt genau sehen kann, an welcher Stelle der Alkohol injiziert werden muss. Der Alkohol tötet den Krebs ab, in dem er das Gewebe austrocknet und dessen Blutversorgung unterbricht.

Chemoembolisation der Leber

Die Chemoembolisation der Leber und die Embolisation sind Verfahren, die bei der Behandlung von Leberkrebs angewendet werden. Das Chemotherapeutikum wird in die Leberarterie injiziert, die den Lebertumor mit Blut versorgt.

Hohe Dosen des Chemotherapeutikums, die mit den Krebszellen in Berührung kommen, töten den Tumor ab.

Radioembolisation

Ihr Arzt kann Ihnen auch zu einer anderen Behandlung namens Radioembolisation raten, um Ihren Leberkrebs zu behandeln. Sie ähnelt der Chemoembolisation der Leber, doch wird anstelle der Chemotherapie Strahlung verwendet, um die Blutversorgung zu den neuroendokrinen Krebszellen in der Leber zu unterbrechen. Dieser Prozess hemmt den Tumor daran, Hormone im Blutkreislauf freizusetzen.

Bei diesem Therapieverfahren wird Ihr Arzt Ihnen kleine Kügelchen, sogenannte Mikrosphären, in die Leberarterie injizieren, die den Lebertumor mit Blut versorgt. Die von den Mikrosphären ausgesendete Strahlung schädigt die Blutversorgung zum Tumor und die DNA der Krebszellen, wodurch ihr Wachstum gehemmt wird.

Kryoablation

Die Kryoablation wird zuweilen angewendet, um Leberkrebs zu behandeln. Bei diesem Verfahren wird eine dünne, gebogene Nadel (Kryosonde) durch die Haut direkt in den Tumor eingeführt. In die Kryosonde wird ein Gas gepumpt, damit das Gewebe gefriert und so geschädigt oder zerstört wird. Anschließend tauen die Krebszellen wieder auf.

Es können mehrere Sitzungen nötig sein, um den Leberkrebs zu schädigen oder zu zerstören. Die Kryoablation wird auch als perkutane Kryoablation, Kryotherapie oder Kältechirurgie bezeichnet.

Markiert:

About NETs

Dieses Thema weiter verfolgen.

Erfahren Sie mehr Informationen über NET

FAQs by experts

FAQ

Haben Sie Fragen über NET? Schauen Sie nach, ob ein Experte bereits darauf geantwortet hat.

FAQ

NET patient support groups

Selbsthilfegruppen für NET-Patienten
 

Selbsthilfegruppen für NET-Patienten können oftmals soziale Unterstützung und seelischen Beistand leisten.
 

Selbsthilfegruppen für NET-Patienten

Find support services in your area

Klinik für neuroendokrine Tumoren finden

Liste mit Fachkliniken und Fachabteilungen in Krankenhäusern für neuroendokrine Tumoren in Europa anzeigen

Klinik für neuroendokrine Tumoren finden

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Internetseite bieten zu können, verwenden wir Cookies. Für weitere Informationen bitte hier klicken.
Ipsen
Diese Internetseite ist für ein internationales Publikum bestimmt, ausgenommen die USA, Kanada und Frankreich. Ipsen hat diese Internetseite in Zusammenarbeit mit Patienten, die an NET erkrankt sind, und mit Ärzten und medizinischen Fachpersonen entwickelt, die diese Patienten behandeln und betreuen. Ipsen möchte sich bei allen für ihre wertvollen Beiträge und Geschichten bedanken. Die genannten Namen auf dieser Internetseite wurden unter Umständen geändert. Besuchen Sie die Seite www.ipsen-pharma.de, wenn Sie mehr Informationen über uns benötigen. Internetseite design und Entwicklung von Kanga Health Ltd.